Höfeflohmarkt 2019 - Anmeldefrist bis zum 30. April 2019


Liebe Haßlocherinnen und Haßlocher,

Nach reiflicher Überlegung steht nun der Termin für den 1. Haßlocher Hof-Flohmarkt 2019 in Alt Haßloch fest. Es war gar nicht so einfach einen geeigneten Termin zu finden, es hat eine Weile gedauert bis ich die anderen Hof-Flohmarkttermine herausbekommen habe, es soll sich ja nichts überschneiden...

Unser 1. Hof-Flohmarkt findet am Sonntag, 16. Juni 2019 von 11-17 Uhr statt.
Wer seinen Hof später öffnen und/oder früher schließen möchte, kann das natürlich tun.

Bitte schreibt mir möglichst bald, ob Ihr teilnehmen möchtet, dann trage ich Euch in die Teilnehmerliste ein.
Da ich Vorlaufzeit brauche für den endgültigen Flyer Entwurf, die Pressemeldungen und die Verteilung der Flyer an Euch, bitte ich um

Anmeldung bis spätestens 30. April.

Dann gehen die Flyer in den Druck und „Nachzügler“ haben keine Chance mehr mit in der Karte und im Straßenplan aufgeführt zu sein!
Einen Termin zur Ausgabe der Flyer lege ich zu späterer Zeit noch fest und gebe Euch so bald wie möglich Bescheid.

Anmeldung bitte an:


  • info@alt-hassloch.de oder

  • per Post in meinen Briefkasten: Holger Kresse, Raunheimer Straße 5, Rüsselsheim-Haßloch

  • Bitte nennt Euren Namen, Straße und Hausnummer (auf dem Plan werden die teilnehmenden Höfe ohne Namen markiert)


Zu den Teilnahmebedingungen:

für die Druckkosten bitte vorab 2 € (mit Namen dazu schreiben zwecks Zuordnung) in meinen Briefkasten werfen. Wer mehr einwerfen möchte, darf das gerne machen, das können wir für unsere Werbung gut gebrauchen und ein paar Flyer mehr drucken lassen. Diese sollen am besten Rüsselsheim weit ausgelegt werden (Geschäfte, Frisöre, Ärzte, Apotheken, Kitas etc).

Wer Getränke oder z.B. Kuchen verkaufen möchte, bitte bei mir anmelden. Dann werde ich einen Sammelantrag für einen vorübergehenden Gaststättenbetrieb stellen. So ist es günstiger für den Einzelnen. Einmalig 20 €, aufgeteilt auf die Verkaufenden. 

Es dürfen nur auf dem privaten Grundstück Verkaufsflächen
aufgebaut werden, nicht auf dem Bürgersteig oder der Straße. Sehr wichtig !!!

Gerne dürft Ihr diese Mail an weitere Nachbarn weiterleiten und sie zur Teilnahme an unserem Hof-Flohmarkt einladen.

Jeder Teilnehmer sollte einen Hinweis auf seinem Grundstück platzieren: "Betreten des Hofs auf eigene Gefahr" und "Eltern haften für ihre Kinder". Am besten am Tor/Eingang anbringen.

Was man nicht anbieten/verkaufen darf:

  • Inhalte pornographischer oder extremistischer Natur


Außerdem ist es verboten, Waren oder Leistungen anzubieten oder
Inhalte auf dem Marktplatz zu veröffentlichen, bei denen es sich um Folgendes handelt:

  • Diebesgut/Hehlerware

  • Propagandaartikel verbotener Parteien/Gruppen

  • Waffen jeglicher Art

  • Artikel verfassungsfeindlicher Organisationen

  • Fälschungen, nachgeahmte Markenprodukte

  • Produkte aus geschützten Pflanzen und Tieren

  • Nur wer namentlich und mit Adresse im "Antrag auf ein vorübergehendes Gaststättengewerbe" aufgeführt ist, ist berechtigt am 16.06.2019 von 11-17 Uhr Lebensmittel und Getränke anzubieten.


Regelungen zum Jugendschutz beachten:
Es darf keinerlei Alkohol an Jugendliche ausgeschenkt werden, auch nicht kostenlos!

Bitte schreibt mir ausdrücklich, falls Ihr nicht über Google Maps als teilnehmender Hof markiert werden wollt!!! Die Teilnehmer, die sich nicht gegenteilig äußern, deren Höfe werden (ohne Namensangabe) verlinkt. 

Gerne dürft Ihr meine Mail an andere Haßlocher weiterleiten, die ich sonst vielleicht nicht erreiche.

Ich habe diese Hof Flohmärkte in den anderen Rüsselsheimer Stadtteilen kennengelernt. Das ist eine tolle Sache, verbindet und es wird eine Menge los sein. Deshalb wünsche ich mir, dass viele Nachbarn mitmachen und
Haßloch eine weitere Attraktion reicher wird.


Bitte gebt mir möglichst per eMail eine Rückmeldung:

info@alt-hassloch.de



Herzliche Grüße an Euch Alle,

Euer Holger Kresse


Willkommen bei der KGH 1988 - der Kerbegesellschaft Haßloch


Im Rüsselsheimer Ortsteil Haßloch besucht man gerne die Kerwe-Veranstaltungen auf dem Platz „An der Wied“ und empfindet es als Besucher schon fast selbstverständlich, was dort zu aller Freude geboten wird. Dahinter verbirgt sich ein Verein, der das Rahmenprogramm der Kerb auf der Wied organisiert und finanziert. Dieser Verein, die „Kerbegesellschaft Haßloch 1988 e.V., arbeitet dank seiner Mitglieder schon viele Jahre daran, gemeinsam mit der Stadt Rüsselsheim, den Haßlocher Kerweborsch sowie den Haßlocher Vereinen und Organisationen eine schöne Haßlocher Kerb auf die Beine zu stellen.

Neben dem Vorstand sind die „Mitgliederversammlung“ und die „Koordinierungsversammlung der Haßlocher Vereine und Organisationen“ (KOV) Organe des Vereins. Der KOV gehören die folgenden Haßlocher Vereine und Organisationen an, deren Wappen überwiegend auch den Vereinsbaum zieren. Sie werden in die Planung von Kerb und Weihnachtsmarkt sowie bei der Abstimmung des Vereinskalenders eingebunden:


  • Äppelwoi Kickers

  • Evangelische Bonhoeffer-Gemeinde

  • Freiwillige Feuerwehr Rüsselsheim-Haßloch e. V.

  • Handharmonika- und Akkordeon-Club 1934 Rüsselsheim-Haßloch e. V.

  • „Kämpfer für ein freies Haßloch“

  • Katholische Pfarrgemeinde „Heilige Dreifaltigkeit“ und „Auferstehung Christi“

  • Haßlocher Kerweborsch

  • Kerbegesellschaft Haßloch 1988 e. V.

  • MGV „Liederkranz“ Rüsselsheim-Haßloch 1910 e.V.

  • Mir Haßlischer e. V.

  • Schützenverein „Tell“ 1910 Rüsselsheim-Haßloch e. V.

  • THW Ortsverband Rüsselsheim

  • TV 1890 e.V. Rüsselsheim-Haßloch

  • Vespa-Club Rüsselsheim